shutterstock_82551610_web.jpg

Int. Innsbrucker Arena Swim Meeting

08. - 09. Mai 2021, Tivoli Freibad - Innsbruck

Mannschaft_Arena-Meeting-Innsbruck-2021_

2 x Gold - 7 x Silber - 9 x Bronze

Vom 08. bis 09. Mai 2021 fand das Innsbrucker Arena Swim Meeting statt.

Nach den Tiroler- und Österreichischen Meisterschaften diesen Winter auf der Kurzbahn in der Halle, startete jetzt die Freiluftsaison auf der Langbahn. Der WSV reiste mit 7 Schwimmern nach Innsbruck und stellte sich der großen Konkurrenz, die sogar von Wien anreiste. Bei 44 Starts konnten die WSV-Kids jedesmal in die Top Ten schwimmen und fischten 18 Medaillen aus dem Innsbrucker Becken.

Sissi Brenner holte sich eine Silber- und eine Bronzemedaille. Bei 7 Starts knackte Sissi auch gleich 5mal die Limits für die Österreichischen Meisterschaften auf der Langbahn. Anna-Lena Burgstaller kam bei 4 Starts jedesmal mit einer Bestzeit aus dem Wasser und holte sich eine Bronzemedaille über 100m Rücken. Leonie Fuchs fischte 2mal Silber aus dem Wasser und kam schon sehr nah an die Langbahn-Limit-Zeiten heran. Über 50m Freistil knackte Leonie sogar das Limit für nächstjährigen Staatsmeisterschaften. Maximilian Knoll reiste mit 3 Medaillen nach Hause. 2mal Silber und  1mal Bronze und jeweils einen vierten und fünften Platz war die Bilanz von Maximilian. Laurenz Pernhofer konnte mit einer Goldmedaille, 2mal Silber und einmal Bronze seine Form von der Kurzbahn auf die Langbahn mitnehmen. Laurin Sammer holte sich mit einer starken Leistung die Goldmedaille über 400m Freistil. Mit drei Bronzemedaillen rundete Laurin das starke Wochenende ab. Sarah Wagger holte sich 2 Bronzemedaillen und kann mit ihrer geschwommenen Zeit über 100m Rücken mehr als zufrieden sein. 

Jetzt hoffen wir auf ein baldiges Training auf der Langbahn im Freien um für die nächsten Wettkämpfe vorbereitet zu sein. 

Ein Dankeschön an die mitreisenden Eltern Balthasar Knoll, Michaela Sammer, Désirée Brenner und Sabine Pernhofer für die Betreuung und Unterstützung an diesem Wochenende.